Schönstatt Würzburg

Jetzt downloaden –

Besonderer Ort des Glaubens und der Verbundenheit –

„Die Atmosphäre am Gnadenort tat mir gut. Ich nehme Hoffnung und Zuversicht mit nach Hause!“ „Ich bin dankbar, dass ich mich angemeldet habe!“ „Danke für diesen segensreichen Tag!“ Diese Echos geben den Grundton wider von unserer Pilgerfahrt nach Schönstatt am 11. September.

"Er kam hinzu und ging mit ihnen" –

Pfingsten damals - Pfingsten heute –

Es war der 20. November 1966 als Pater Josef Kentenich die Würzburger Marienhöhe besuchte und dort bis zum 26. November blieb. Zum 50. Jahrestag dieses denkwürdigen Ereignisses veranstaltete die Würzburger Schönstattfamilie einen Begegnungstag um sich zu erinnern, um auf Spurensuche zu gehen und nach vorne zu blicken.

­