Schönstatt Würzburg

Seit dem 22. Mai 2019 hat die Führungsstruktur in der Würzburger Schönstattbewegung eine neue Form gefunden: Die Leitung liegt nun in der Hand einer „Diözesanleitung“. In dieser Diözesanleitung sind die Verantwortlichen und Mitarbeiter/innen der Liga-Gliederungen zusammengeschlossen. Auch Vertreter der Wallfahrt, der Hausleitung und apostolischer Projekte gehören zur neuen Diözesanleitung, die vom derzeitigen Diözesanleiter, Oberstudienrat Achim Wenzel, koordiniert wird. Das Miteinander und das gemeinsame Wahrnehmen der Führungsverantwortung stehen im Vordergrund. So laufen in diesem Gremium die „Lebensströme“ zusammen, und wichtige Impulse und apostolische Projekte werden aufgenommen und entsprechend auf den Weg gebracht.

­