Schönstatt Würzburg
Maria lieben und ehren, dieses Anliegen versammelte über 60 Personen am 31. Mai auf der Marienhöhe.

An diesem Sonntagabend, dem letzten Tag des Monats  Mai, wollten sie der Gottesmutter ausdrücklich danken für alle erfahrene Nähe und Liebe des vergangenen Monats.

Mit Lichtern in den Händen zogen wir gemeinsam durch den Garten zum Bildstöckchen. Die Familiengruppe aus Boxberg, die mit ihrem Pfarrer Edgar Wunsch zu einer Freizeit angereist war, gab der Prozession mit ihren Liedern eine besondere Note. Unterwegs betrachteten wir mit kurzen Impulsen, die Prälat Hohmann gab, den Lebensweg der Gottesmutter auf ihrem Weg mit Jesus. Mit ihr erklang immer wieder die Bitte: „Geh mit uns auf unserem Weg …“

­