Schönstatt Würzburg

Herzliche Einladung zur stillen Anbetung im Schönstattheiligtum, jeden Dienstag von 14-17 Uhr und Donnerstag von 9-12 Uhr.

Im Heiligtum liegt eine Liste aus in die Sie sich eintragen können: für jede Stunde wenigstens eine Person, nicht mehr als vier Personen.

In dieser krisenreichen Zeit möchten wir ein Hoffnungszeichen setzen. Wir bringen uns und alle Anliegen vor den Herrn in der Stille der Anbetung. Mit dem Glauben der Gottesmutter und dem Vertrauen Pater Kentenichs legen wir alles Jesus Christus in die Hände, gehen mit IHM zum Vater allen Erbarmens. So kann die Krisenzeit für viele zur Hoffnungszeit werden.

 

Ich bau auf deine Macht und deine Güte, 

vertrau auf sie mit kindlichem Gemüte,

ich glaub, vertrau in allen Lagen blind auf dich, 

du Wunderbare und dein Kind.

Josef Kentenich in Dachau

­