Schönstatt Würzburg
Unser Bewegungsgarten auf der Marienhöhe ist „in die Jahre gekommen“ und bedarf drin-gender Renovierung und Neugestaltung. Unter dem Motto „Bewegungsgarten 2.0 – Ge-meinsam erneuern“ starteten wir – das „Bewegungsgarten-Team“ - zusammen mit der VR-Bank Würzburg eine Crowdfunding-Aktion.

Im Zeitraum vom 15. September bis zum 13. Dezember 2019 konnte man dieses Projekt durch Spenden unterstützen. Ziel dieser Aktion war es, 7.000,- € zu sammeln. Doch zu unserer großen Freude und Überraschung kamen satte 11.085,- € zusammen. Ein großer Dank gilt den 549 Personen, die diese Aktion mit ihrer Spende unterstützt haben. Die rege Beteiligung macht uns Mut und zeigt, dass der Bewegungsgarten vielen Menschen am Herzen liegt. Für die umfangreichen Veränderungen werden weitere Spenden notwendig sein. Doch ein guter Anfang ist gemacht.

Zwei Studenten der Fachhochschule Würzburg für Vermessung und Geoinformatik haben den Garten professionell vermessen und einen Plan mit den Maßen erstellt. Aktuell erarbeiten sie im Rahmen ihrer Bachelorarbeit einen Entwurf für die Neugestaltung des Bewegungsgartens. Diese Ergebnisse werden uns im Frühjahr 2020 zur Verfügung stehen, so dass ab dann erste Umgestaltungen folgen können.

Sabrina Schmitt, Sr. M. Renata Zürrlein

­